"Harry Potter" und "Fluch der Karibik" in der Ostwallschule

Am Mittwoch waren die beiden Streichquartette des Musikschulkreises Lüdinghausen unter der Leitung von Dorothea Lindemann in der Ostwallschule zu Besuch und boten den Erst- und Zweitklässlern ein abwechslungsreiches und spannendes Programm.

Zu Beginn wurden die verschiedenen Streichinstrumente vorgestellt. Dabei staunten die Kinder vor allem über die Größe des Kontrabasses, der ihre eigene Körpergröße deutlich überstieg. Bei dem anschließenden Konzert bekamen die wissbegierigen Grundschüler Höraufgaben, die sie souverän lösten.

Begeisterungsstürme ernteten die Musiker bei der Darbietung einer Musikszene aus „Harry Potter“ und einem Ausschnitt aus dem „Fluch der Karibik“. Zum Schluss durften die Schüler und Schülerinnen selbst zum Taktstock greifen und konnten hautnah erleben, wie es sich anfühlt, ein Dirigent zu sein. Für ihre Darbietung ernteten die Musikschüler viel Applaus und sie bedankten sich mit einer Zugabe bei dem geduldigen jungen Publikum.