Schulsozialarbeit an der OWS

Ein gesundes Selbstwertgefühl kann wachsen, wenn sich ein Kind wertvoll fühlt. (Jesper Juul)

Nach dem Elternhaus ist die Schule der wichtigste Lebensort für Kinder. Hier dürfen sie sich ausprobieren, entwickeln und lernen. Sie treffen dort auf andere Menschen, Erwachsene und Kinder, mit ihren Vorzügen und Nachteilen. 

Sie sind eingeladen, sich wohlzufühlen und für andere da zu sein. Gemeinschaftssinn, soziale Kompetenzen und ein gesundes Selbstbewusstsein bewirken, dass sie sich stark und anerkannt fühlen.