Mathematikwettbewerbe

Jedes Jahr wird der Mathematikunterricht durch die Teilnahme an verschiedenen Mathematikwettbewerben ergänzt.

 

 

Landesweiter Mathematikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 in NRW

Im November beginnt in jedem Jahr der landesweite Mathematikwettbewerb NRW, an dem unsere Schule regelmäßig teilnimmt.

In diesem Jahr haben in ganz Nordrhein-Westfalen rund 30 000 Kinder an der 1. Runde teilgenommen.

An unserer Schule sind 27 von 139 Kindern in die zweite Runde gekommen.

An der 3. Runde haben neben 26 anderen Kindern 2 Kinder der Ostwallschule teilgenommen.

 

An der Ostwallschule fand am 14.04.2018 die 3. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs für den Kreis Coesfeld statt.

Am Samstag, dem 14.04.2018, fand von 8.45 bis 10.30 Uhr in der Ostwallschule in Lüdinghausen die 3. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in NRW für den Kreis Coesfeld statt.

26 Kinder aus dem gesamten Kreis Coesfeld bearbeiteten fünf weitere Aufgaben.

Zeitgleich rechneten an diesem Tag in verschiedenen Orten in ganz NRW rd. 1000 Kinder dieselben Aufgaben. Diese Kinder hatten sich für die 3. Runde qualifiziert. Insgesamt nahmen mehr als 30 000 Kinder an dem Wettbewerb teil.

Die Arbeiten wurden am 14.04.2018 direkt vor Ort korrigiert. Bei der Aufsicht und der Erstkorrektur halfen 7 Lehrer/innen aus dem Kreis ehrenamtlich.

Um die Landessieger zu ermitteln, werden die besten Arbeiten der 3. Runde zentral von einer unabhängigen Kommission zweitkorrigiert.

Die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler werden dann im Juli in Dortmund als Landessieger ausgezeichnet.

 

Teilnehmer der 3. Runde aus dem Kreis Coesfeld 2018

Teilnehmer der 3. Runde aus dem Kreis Coesfeld 2018

Korrektur der Aufgaben durch ehrenamtliche Lehrer/innen

Korrektur der Aufgaben durch ehrenamtliche Lehrer/innen

Korrektur der Aufgaben durch ehrenamtliche Lehrer/innen

Korrektur der Aufgaben durch ehrenamtliche Lehrer/innen

 

 

 

 

 

 

Känguru-Wettbewerb 2017

Auch in diesem Jahr hat die Ostwallgrundschule an dem Känguru-MathematikWettbewerb mit 125 Schülern des 3. und 4. Jahrganges erfolgreich teilgenommen.Dafür erhielten sie Urkunden und einige Kinder bekamen für ihre besondere Leistung noch zusätzliche Preise. 

Im 3. Jahrgang: 1. Platz, Mona Schulze Kökelsum und Pauline Tonner (beide 3d), 3. Platz: Antonia Koserod,  Pauline Sommer (beide 3d) und Jarne Lübker (3c),.Im 4. Jahrgang: 2. Platz, Monja Meyer (4a), Malte Tombült und Annika Owczarzak (beide 4b) ).

 

 

 

 

 

 

 

3. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs für den Kreis Coesfeld

Teilnehmer der 3. Runde aus dem Kreis Coesfeld 2017

Teilnehmer der 3. Runde aus dem Kreis Coesfeld 2017

 

 

Diese 6 Kinder der Ostwallschule nahmen in diesem Jahr an der dritten Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs teil.

 

 

 

 

 

 

Känguruwettbewerb 2016

 

134 Kinder aus den 3. und 4. Klassen der Ostwallgrundschule haben diesmal an dem Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2016 teilgenommen und bekamen am  Montag, 06.06.16, ihre Urkunden und Preise überreicht.

Zusätzliche Geschenke für ihre besonderen Leistungen erhielten folgende Kinder:

Im  3. Schuljahr Franka Bechatzek (3c), Malte Tombült (3b)  2. Preis; Paula Flacke (3b) und Monja Meyer (3a)  3. Preis.

Im 4. Schuljahr  Luisa Scheer (4c)  2. Preis , Maya Kühlkamp und Theresa Storkebaum (beide 4a), Eva Leiendecker, Mia Schürmann, Hanna Simm, Luise Thoms-Meyer, (alle 4b) und an Tabea Emontsgast (4c) 3. Preis.

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, dem 16.04.2016, fand von 8.45 bis 10.30 Uhr in der Ostwallschule in Lüdinghausen die 3. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in NRW für den Kreis Coesfeld statt.

47 Kinder aus dem gesamten Kreis Coesfeld bearbeiteten fünf weitere Aufgaben.

 

 

Teilnehmer der 3. Runde aus dem Kreis Coesfeld 2016

Teilnehmer der 3. Runde aus dem Kreis Coesfeld 2016

 

 

 

2. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs

Teilnehmer der 2. Runde der Ostwallschule

Teilnehmer der 2. Runde der Ostwallschule

 

 

 

 

An der Ostwallschule haben sich folgende 4 Kinder für die Teilnahme an der 3. Runde qualifiziert: Theresa Storkebaum 4a, Elisabeth Mc Kay 4c, Vanessa Fink 4d, Malte Tombült 3b.

 

 

 

Teilnehmer der 3. Runde der Ostwallschule

Teilnehmer der 3. Runde der Ostwallschule

 

 

 

 

 

 

Känguru Mathematikwettbewerb 2015

 

129 Kinder aus den 3. und 4. Klassen der Ostwallschule haben  am Känguru-Mathematikwettbewerb 2015 teilgenommen und ihre Urkunden, Aufgabenhefte und eine spannende Knobelei bekommen. Die fünf Besten - Tabea Emonts-Gast, Lea Niehoff, Tom Lenzing, Jakob Ellerich und Elias Mergenthaler - erhielten zusätzlich einen Preis. 

 

 

Teilnehmer am Känguruwettbewerb 2015

Teilnehmer am Känguruwettbewerb 2015

Einzelpreisträger 2015

Einzelpreisträger 2015

 

____________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

____________________________________________________________________________________________

Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Hüvel und die Koordinatorin des Wettbewerbs Frau Klingel

Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Hüvel und die Koordinatorin des Wettbewerbs Frau Klingel

Teilnehmer der 3. Runde aus dem Kreis Coesfeld

Teilnehmer der 3. Runde aus dem Kreis Coesfeld

Die Schülerinnen und Schüler rechneten in 4 verschiedenen Räumen der Ostwallschule

Einige Eltern überbrückten die Wartezeit mit einer Tasse Kaffe oder sie rechneten ebenfalls die Aufgaben.

Alle Arbeiten wurden von 9 ehrenamtlichen Lehren und Lehrerinnen sofort vor Ort korrigiert. Die besten Arbeiten werden zur Zweitkorrektur nach Dortmund geschickt.

Korrektur der Aufgaben durch ehrenamtliche Lehrer/innen

Korrektur der Aufgaben durch ehrenamtliche Lehrer/innen

 

An der Ostwallschule haben sich die folgenden 8 Kinder für die 3. Runde qualifiziert:

Alicia König, Lina Höckenkamp, Lucie Steiner, Patricia Fink, Andreas Droste, Jan Schulze zur Wiesche, Klara Trahe, Philipp Strotmann

 

 

Känguru Mathematikwettbewerb

 

Im März nehmen die Kinder immer am weltweiten Mathematikwettbewerb "Känguru" teil. In der ganzen Welt lösen dann Schüler durch das Multiple Choise - Verfahren verschiedene Aufgaben. So erfahren unsere Kinder nicht nur durch die Aufgaben neue mathematische Fragestellungen, sondern lernen auch den Umgang mit dem Verfahren kennen.

 

 

 

 

Beide Wettbewerbe sollen nicht nur die Freude an Mathematik fördern, sondern auch Möglichkeiten bieten, Mathematik auch über die Schule hinaus kennenzulernen. Die Erfolge unserer Kinder zeigen, wie wichtig diese Wettbewerbe sind.
Die Aufgaben sind oftmals schon recht komplex, so dass manche Erwachsene lieber erst einmal unsere Kinder fragen, bevor sie ihre Lösung präsentieren.